"Schmeck was möglich ist"

Grabarz & Partner feiert Comeback bei Edeka

Für die Jochen-Schweizer-Linie wirbt Edeka mit gezeichneten Figuren im Red-Bull-Style
© Edeka
Für die Jochen-Schweizer-Linie wirbt Edeka mit gezeichneten Figuren im Red-Bull-Style
Die neue Kampagne von Edeka dürfte für Aufmerksamkeit in der Werbebranche führen. Aber nicht, weil der Auftritt für die neue gemeinsame Produktlinie des Händlers mit Jochen Schweizer ein absolutes kreatives Highlight wäre. Für die Kampagne mit dem Titel "Schmeck was möglich ist" hat Edeka mit jener Agentur zusammengearbeitet, die einst den Claim "Wir lieben Lebensmittel" erfunden hat: Grabarz & Partner.
Vor sieben Jahren verlor die Hamburger Agentur Edeka an den Ortskonkurrenten Jung von Matt. Seitdem hatte Grabarz & Partner nicht mehr für die Einzelhandelskette gearbeitet. Den Auftrag für die Launchkampagne des Jochen-Schweizer-Sortiments sicherte sich die Agentur in einem Pitch: Für dieses Sonderprojekt habe man eine Ausschreibung durchgeführt, in der Grabarz & Partner überzeugt habe, teilt Edeka mit. Jung von Matt bleibe weiterhin die Leadagentur.
Aber nicht nur auf Dienstleisterseite, auch was das beworbene Produkt angeht ist die Kampagne interessant. Mit Jochen Schweizer führt Edeka eine neue Exklusiv-Marke in das Sortiment ein. Das Unternehmen hat sich mit dem Erlebnisunternehmer und ehemaligen "Die Höhle der Löwen"-Juror zusammengetan, um so genanntes "Inspirational Food" unter die Leute zu bringen. Dabei handelt es sich um Produkte wie Pink Basmati Rote Beete, vegane Riegel oder ein Müsli- & Smoothie-Öl.


Die Produktlinie umfasst zunächst 15 Artikel. Die Zielgruppe für die Jochen-Schweizer-Produkte sind laut Edeka vor allem Menschen mit einem aktiven Lebensstil, "die sich modern, genussvoll und gleichzeitig gesund ernähren möchten". Erreichen will Edeka diese Menschen mit einem umfassenden Kommunikationspaket, das Maßnahmen vom TV-Spot (Animationen: Deli Creative Collective) über Anzeigen bis hin zu Storys auf Instagram und Co enthält.
"Die Edeka-Kaufleute schaffen in ihren Märkten täglich Einkaufserlebnisse. Und unsere Kunden probieren gerne Neues aus. Mit den spannenden Produkten von Jochen Schweizer bieten wir ihnen dafür jetzt noch mehr Auswahl im Regal", sagt Edeka-Chef Markus Mosa.

Für Jochen Schweizer haben seine Marke und Edeka viel gemeinsam: "Beide Marken stehen für Inspiration – sei es für einen aktiven Alltag, ein besonderes Erlebnis oder für neue Gerichte, Lebensmittel und eine ausgewogene Ernährung. Ich freue mich, meine Leidenschaft für gesunde Lebensmittel nun mit einem starken Part-ner auf das nächste Level zu bringen." ire
stats