Rückzug vom deutschen Markt

Engine Germany macht schon wieder dicht

Der deutsche Engine-Chef Bodo Schiefer muss die Agentur wieder schließen
© Xing
Der deutsche Engine-Chef Bodo Schiefer muss die Agentur wieder schließen
Langer Atem geht anders: Ein Jahr nach dem Deutschland-Start zieht sich die britische Agenturgruppe Engine schon wieder aus dem hiesigen Markt zurück. Offenbar sind die geschäftlichen Erfolge deutlich hinter den Erwartungen zurück geblieben. Den Ausschlag hat aber wohl gegeben, dass auf internationaler Ebene ein neues Management am Ruder ist, das sich anderen Themen zuwenden will, als eine Niederlassung in Deutschland aufzubauen.
Beim Start im Sommer vorigen Jahres hieß es, dass die Verantwortlichen in London der deutschen Agentur mindestens zwei Jahre Zeit geben wollen, um sich zu etablieren. Allerdings sind die Manager, die diese Zusage gemacht haben, nicht mehr im Am

Jetzt kostenfrei registrieren
und sofort alle H+ Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats