R/GA Berlin

Managing Director Sascha Martini scheidet aus, David Toma übernimmt

   Artikel anhören
David Toma führt künftig das Berliner Büro von R/GA
© R/GA
David Toma führt künftig das Berliner Büro von R/GA
Die deutsche Niederlassung der Digitalagentur R/GA bekommt einen neuen Chef. Nachfolger des bisherigen Managing Directors Sascha Martini, der nach vier Jahren an der Spitze die Interpublic-Tochter verlässt, wird David Toma. Der 42-Jährige ist seit 2018 für die Firma tätig, zuletzt als Head of Business Transformation EMEA. Was die genauen Gründe für den Stabwechsel sind, bleibt in der offiziellen Mitteilung unklar. Dort ist lediglich zu erfahren, dass Martini ein eigenes Projekt aufbauen will. Was das sein wird, ist nicht bekannt.
Wie sich die 2017 von dem früheren Razorfish-Manager mitgegründete und seither von ihm geführte Berliner Niederlassung von R/GA wirtschaftlich entwickelt hat, lässt sich nicht anhand von öffentlich zugänglichen Quellen nachvollziehen.

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats