Recma-Ranking

Diese Mediaagenturen haben 2018 die meisten Neukunden gewonnen

Im Mediabusiness ging es 2018 hoch her
© Foto: Mars; Montage: HORIZONT
Im Mediabusiness ging es 2018 hoch her
Es war ein wettbewerbsintensives Jahr für Mediaagenturen, zumindest lässt das Recmas weltweiter "New Biz Balance Report" vermuten. In dem Report stellt das Pariser Marktforschungsinstitut die gewonnenen den verloren gegangenen Mediaetats gegenüber. Demnach haben Mediacom und Publicis Media das meiste Neugeschäft erzielt.
Der Topf war 2018 mit mehr als 27 Milliarden zu verteilenden US-Dollar gut gefüllt. 837 Etatbewegungen verzeichnete das Institut weltweit, das betraf 276 verschiedene Werbungtreibende in 62 Ländern. Nicht ganz ein Drittel der Mediabudgets – gut 7,2 Milliarden Dollar – verblieb dabei bei den angestammten Etathaltern, mehr als 20 Milliarden wechselten ihren Verwalter.

Jetzt kostenfrei registrieren
und sofort alle H+ Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats