Rasanter Roadtrip

Grey und Deichmann wollen den Sommer legendär machen

In dem Spot geht es hoch her
© Deichmann
In dem Spot geht es hoch her
Deichmann feiert die Sommerferien mit einer auf junge Menschen ausgerichteten Kampagne: In der von der Leadagentur Grey erdachten Story begeben sich junge Frauen und Männer auf einen heißen Roadtrip - und das geht natürlich nicht ohne die richtigen Sneaker.
Mit der Kampagne, die unter dem Motto "Mach den Sommer legendär" steht, will Deichmann die Ungezwungenheit und Freiheit der Sommermonate feiern und so die junge Zielgruppe erreichen, die in dieser Zeit vor allem Urlaub im Kopf hat. Zu der Kampagne gehören zwei TV-Spots, die die Geschichte jeweils aus weiblicher und männlicher Perspektive erzählen sowie eine 60-sekündige Onlineversion, in der beide Sichtweisen vereinigt werden. Produziert wurden die Spots von Czar unter der Regie von Robin Polák.
Zusätzlich kommen klassische Anzeigen, PoS-Aktivitäten, Pre-Rolls und Social Media samt 360-Grad-Video zum Einsatz. Außerdem setzt Deichmann auf Snapchat: Auf der vor allem von jungen Menschen genutzten Messaging-App werden mittels GPS eigene Filter speziell an Orten zur Verfügung gestellt, an denen die Zielgruppe im Sommer unterwegs ist.
Anzeigenmotiv aus der Kampagne
© Deichmann
Anzeigenmotiv aus der Kampagne
Bei Deichmann zeichnet Marketingleiter Andreas Conze verantwortlich. Das Team bei Grey umfasste Jörn Sonnenberg (Creative Director), Alper Yazar (Senior Art Director Digital), Benedikt Görts (Senior TV Producer) und Katrin Werthmann (Business Director). ire


Themenseiten zu diesem Artikel:
stats