Ranking

Diese Werbefilmproduktionen sind das kreative Nonplusultra in Deutschland

Das Führungsteam von Anorak: Tobias Steinhauser, Christoph Petzenhauer, Catherine Baikousis und Christiane Dressler (v.l.)
© Anorak
Das Führungsteam von Anorak: Tobias Steinhauser, Christoph Petzenhauer, Catherine Baikousis und Christiane Dressler (v.l.)
Auch in diesem Jahr führt Anorak das Ranking der kreativsten Werbefilmproduktionen Deutschlands an. Das erfolgreiche Unternehmen zählt seit Jahren zu den größten Playern der Branche, hat aber zuletzt keine Umsatzzahlen mehr genannt und das entsprechende Ranking boykottiert. Sie wolle sich nicht nur an wirtschaftlichen Zahlen messen lassen, erklärt Geschäftsführerin Christiane Dressler. Dem Kreativranking steht sie hingegen deutlich positiver gegenüber – kein Wunder: Anorak gilt als eine der ersten Adressen, wenn es um anspruchsvolle Kreativprojekte geht, und war dieses Jahr bei den Cannes Lions die erfolgreichste deutsche Produktionsfirma.
Beim Kreativfestival an der Côte d’Azur stand vor allem ihr Mercedes-Spot "Bertha Benz" im Rampenlicht, der in Zusammenarbeit mit Antoni entstanden ist. Weitere preisgekrönte Projekte der letzten Monate sind die Toom-Kampagne mit den skurrilen Produkttestern (Agentur: Scholz & Friends), die Hornbach-Spots "So riecht das Frühjahr" und "Der Morgen" (Agentur: Heimat) und der BMW-Film "City of no cars" (Agentur: Serviceplan).

Jetzt kostenfrei registrieren
und sofort alle H+ Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats