+Quick Commerce

JOM Group wird für Getir aktiv

   Artikel anhören
So wirbt Getir in sieben deutschen Städten für sein Lieferangebot
© JOM Group
So wirbt Getir in sieben deutschen Städten für sein Lieferangebot
Der Markt der Quick-Commerce-Anbieter ist heiß umkämpft. Nach atemberaubendem Wachstum und nicht weniger spektakulären Finanzierungsrunden hat nun eine Phase der Konsolidierung begonnen, in der sich zeigen muss, welcher Anbieter dauerhaft überleben kann. Dazu gehört auch, werblich Flagge zu zeigen. Das macht seit kurzem hierzulande der Lieferdienst Getir - mithilfe der Mediaagentur JOM Group.
Die Hamburger Agentur hat sich im Pitch gegen internationale Networks durchgesetzt und übernimmt standortübergreifend die Entwicklung der Mediastrategie, die darauf basierende Planung und den Mediaeinkauf in allen relevanten Kanälen. D

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats