Publicis Sapient

Auto-Spezialist Curt Simon Harlinghausen kommt an Bord

Auto-Experte Curt Simon Harlinghausen übernimmt eine neue Aufgabe bei Publicis Sapient
© Publicis
Auto-Experte Curt Simon Harlinghausen übernimmt eine neue Aufgabe bei Publicis Sapient
Publicis Sapient verstärkt das wichtige Geschäftsfeld Automotive: Curt Simon Harlinghausen verantwortet ab sofort als Senior Client Partner die Bereiche Strategie und Business Development für die Auto-Kunden der Agentur. Der 44-jährige Auto-Spezialist wird mit seinem Team vor allem den Kunden Volkswagen in Belangen der digitalen Business-Transformation beraten. Harlinghausen ist seit 2015 bei Publicis Media an Bord.
In seiner neuen Funktion unterstützt der Zugang das globale Publicis-Sapient-Automotive-Team, das von Wolf Ingomar Faecks, Senior Vice President und Industry Lead Automotive/Manufacturing/Health EMEA/APAC Publicis.Sapient, geführt wird. Mit seinem Digital- und Consulting-Know-how soll Harlinghausen, der auf 24 Jahre Berufserfahrung in der Branche zurückblickt, der Agentur wichtige Impulse in den Kompetenzfeldern Strategie, Plattformen, Data und Service Design für alle Automobilkunden geben. Seine Erfahrungen sollen zudem dabei helfen, die Integration der Leistungsangebote aller Agenturmarken der Publicis Groupe auf globaler Ebene weiter voranzutreiben.


Der erfahrene Manager ist seit 2015 in verschiedenen Positionen bei dem Schwesternetzwerk Publicis Media tätig. So fungiert Harlinghausen neben seiner neuen Tätigkeit auch als CEO von Digitas sowie als Digital Transformation Lead und Chief Digital Officer bei Starcom EMEA.

"Simon ist ein branchenbekannter, international erfahrener Digitalexperte der ersten Stunde und ein facettenreicher, unternehmerisch denkender Manager, der kulturell perfekt in das agile Set-Up von Publicis Sapient passt", sagt Wolf Ingomar Faecks. "Außerdem ist er ein echter 'Car Guy' - der nicht nur Benzin im Blut, sondern auch ein Faible für Elektroantriebe hat - und kennt unsere globalen Automobilkunden und deren Marktumfeld aus dem Effeff."


Publicis-Media-CEO Frank-Peter Lortz ergänzt: "Simon hat auf Deutschland- und EMEA-Ebene die Business Transformation innerhalb der Publicis Media vorangetrieben. Er hat Strukturen und Brücken mitaufgebaut, von denen unsere Kunden und Mitarbeiter auch weiterhin profitieren."

Neben seiner Arbeit in dem Agenturnetzwerk hat Curt Simon Harlinghausen in seiner Laufbahn bereits mehrere Unternehmen  gegründet, darunter die Agentur Akom360, die 2015 von Publicis Media übernommen wurde. Er arbeitet als Dozent an der HTW Dresden sowie an der Marcomedia Hochschule in München und investiert in Unternehmen wie CreativeStyle und 42SOME. Auf Agenturseite betreute Harlinghausen bereits Kunden wie BMW, VW, Volvo Trucks, Mercedes, AMG und Porsche. tt
stats