Publicis

Nicole Karepin spricht für gesamte Agenturgruppe

   Artikel anhören
Nicole Karepin spricht jetzt für alle Publicis-Agenturen in Deutschland
© Publicis
Nicole Karepin spricht jetzt für alle Publicis-Agenturen in Deutschland
Bislang war Nicole Karepin in Deutschland zuständig für die Kommunikation der Publicis-Media-Agenturen Spark Foundry, Starcom, Zenith, Performics und Digitas. Jetzt wird das Aufgabengebiet der 49-Jährigen auf sämtliche Media- und Kreativagenturen der Publicis Groupe hierzulande erweitert. Karepin berichtet in ihrer Funktion an CEO Frank-Peter Lortz.
Konkret kommen für die erfahrene Kommunikatorin nun die Agenturen Saatchi & Saatchi - mit den Untermarken Saatchi & Saatchi pro und Leo Burnett - MSL, Metadesign und Digitas Pixelpark (ehemals Publicis Pixelpark und Digitas) dazu. Der Hintergrund des erweiterten Aufgabengebiets von Karepin ist die Neuorganisation der Publicis Groupe zum Jahresende 2019. In diesem Zuge hat die Gruppe ihre unterschiedlichen Agenturmarken an allen Publicis-Standorten räumlich unter einem Dach zusammengezogen, um so eine engere, silofreie und flexible Zusammenarbeit im Dienst der Kunden sowie im Sinne des globalen "The Power of One"-Ansatzes zu ermöglichen.


Karepin kommt aus dem Fachjournalismus mit Fokus auf dem Agentur- und Digitalbusiness. Von 1998 bis 2002 war sie erst Volontärin, später Redakteurin und schließlich Ressortleiterin beim Branchendienst Kressreport. 2004 wechselte Karepin als PR-Managerin zu T-Online, ehe sie 2006 als Leiterin Kommunikation bei Zenith in Düsseldorf anheuerte. tt
stats