Publicis Communications

Saatchi arbeitet nun doch nicht für Grohe / Büro in Erlangen macht dicht

Die Niederlassung von Publicis Pixelpark in Erlangen wird geschlossen
© Publicis
Die Niederlassung von Publicis Pixelpark in Erlangen wird geschlossen
Im Sommer war die Freude bei der Agentur Saatchi & Saatchi groß. Da setzte sich die Publicis-Tochter im Pitch um den Werbeetat des Armaturen- und Sanitärprodukte-Herstellers Grohe durch. Jetzt herrscht Katerstimmung. Denn die Zusammenarbeit kommt doch nicht zustande. Das bestätigen sowohl die Agentur als auch der Kunde, allerdings ohne Details zu nennen.
Offenbar konnte man sich nicht auf die konkreten Modalitäten einigen. "Wir kommentieren grundsätzlich keine Entscheidungen, die im Rahmen von Vertragsverhandlungen fallen", teilt eine Publicis-Sprecherin mit. Der Auftraggeber will sich ebenfalls nicht zu den möglichen Streitpunkten äußern.

Jetzt kostenfrei registrieren
und sofort alle H+ Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats