PR-Agenturen

Ion Linardatos heuert bei Edelman an

Ion Linardatos geht wieder aus der Selbstständigkeit raus
© Straub & Linardatos
Ion Linardatos geht wieder aus der Selbstständigkeit raus
Ende 2015 war Ion Linardatos bei der von ihm mitgegründeten Hamburger PR-Agentur Straub & Linardatos ausgestiegen und arbeitete seither als Freiberufler. Jetzt geht er wieder in eine Festanstellung. Bei der Agentur Edelman wird der 54-Jährige Director Consumer und leitet in dieser Funktion ein mehrköpfiges Expertenteam am Standort Hamburg. Er berichtet an Britta Heer, Managing Director Brand.
"Für mich war der Wechsel in eine internationale Agentur der nächste logische Schritt. In einer lokalen, inhabergeführten Agentur oder als freier Berater stößt man irgendwann an seine Grenzen", begründet Linardatos seinen Einstieg bei Edelman. Der Kommunikationsexperte ist auf Marken- und Produkt-PR spezialisiert. 2004 gründete er zusammen mit Rüdiger Straub die Agentur Straub & Linardatos, die er vor drei Jahren verließ. "Bei Edelman reizt mich vor allem die Professionalität, die internationale Ausrichtung und die Möglichkeiten, die hinter dem großen Netzwerk stecken", sagt Linardatos.


An der Spitze der deutschen Niederlassung steht CEO Ernst Primosch. Er übernahm den Posten im Sommer dieses Jahres, nachdem die langjährige Chefin Susanne Marell die Agentur verlassen hat. Primosch war vorher für den Wettbewerber Hill + Knowlton tätig. Im Zuge der Neubesetzung wurde auch der Name der 2015 übernommenen Agentur Ergo aus der Firmenbezeichnung gestrichen. "Ich bin mir sicher, dass wir mit Ions Markenexpertise unseren erfolgreichen Standort in Hamburg, der stark von Marke und Digital dominiert wird, noch weiter ausbauen werden", sagt Primosch. mam
Themenseiten zu diesem Artikel:
stats