Pitchberatung

Das Geschäft zieht wieder an

   Artikel anhören
Oliver Klein sieht Veränderungen bei der Agenturauswahl
© Cherrypicker
Oliver Klein sieht Veränderungen bei der Agenturauswahl
Der Autobauer BMW hat seinen Mega-Pitch vorige Woche abgeschlossen. Bei McDonald’s steht die Entscheidung für eine neue Agentur kurz bevor, ebenso bei der Postbank. All diesen Ausschreibungen ist gemein, dass sie in Zeiten von Corona über die Bühne gehen – mit entsprechenden Einschränkungen und Änderungen für das Verfahren. Doch wie genau hat die Pandemie eigentlich das generelle Pitch-Aufkommen und die Art und Weise verändert, wie Unternehmen ihre Agenturpartner auswählen?
Manche Unternehmen setzen verstärkt auf Crowdsourcing-Plattformen wie Jovoto, andere – wie zum Beispiel der Online-Beauty-Händler Flaconi – wählen Verfahren, die von der Grundidee her an öffentliche Ausschreibungen erinnern. HORIZONT hat vier erfahrene Pitch-Berater gefragt, wie sie die aktuelle Entwicklung sehen.

Jetzt kostenfrei registrieren
und 3 H+ Artikel jeden Monat gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats