+Pitch-Entscheidung

Grey und AKQA gewinnen Idealo-Etat

   Artikel anhören
Das Berliner Idealo-Büro
© Gründerszene, CC BY-ND 4.0
Das Berliner Idealo-Büro
Bereits 2020 durfte Grey Germany auf Projektbasis die aktuelle Markenkampagne von Idealo entwickeln. Jetzt baut die Preisvergleichsplattform die Zusammenarbeit mit der Agentur aus: Gemeinsam mit der WPP-Schwesteragentur AKQA konnte sich Grey in einem Pitch um den Kreativetat bei Idealo durchsetzen - und soll nun die Image- und Produktwerbung der Marke sowohl kreativ als auch digital noch effizienter orchestrieren.
Die beiden Agenturen konnten im Pitch laut eigener Aussage mit der Konzeption einer Kampagnenplattform überzeugen, die, geleitet von einer kreativen Grundidee und Storytelling, auf allen Kanälen und in allen Formaten über einen la

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats