Pitch-Entscheidung

FCB Hamburg macht bei Schwartau das Rennen

FCB Hamburg schmiert sich Schwartau aufs Brot
© Schwartau
FCB Hamburg schmiert sich Schwartau aufs Brot
Erfolg für FCB Hamburg. Die Werbeagentur um CCO Christoph Nann und CFO Michael Carl hat sich den Gesamtetat der Schwartau-Konfitüren gesichert. Neben der Kernmarke Schwartau werden die Hamburger künftig auch die Kampagnen für alle Submarken aus dem Bereich Konfitüre entwickeln. Der Vergabe des Etats, den zuvor die Agentur Brawand Rieken innehatte, ging laut Agenturangaben ein mehrstufiger Pitch voraus.

FCB Hamburg meldet den nächsten Neukunden. Rund einen Monat nachdem sich die Agentur im Kölln-Pitch durchsetzte, gibt es schon wieder Zuwachs auf der Kundenliste. Die Kreativagentur, die nach dem Management-Buyout im Juni 2018 Kreativchef  Christoph Nann und Finanzchef Michael Carl gehört und die "nur noch" als Affiliate-Partner mit dem Network Interpublic verbunden ist, hat sich den Kommunikationsetat für alle Konfitürenmarken aus dem Hause Schwartau gesichert. Die Kreativen dürfen sich damit nicht nur um die wohl bekannteste Marke Schwartau Extra und Gelee, sondern auch um Brands wie Schwartau Samt, Fruttissima und die Hofladen-Produkte kümmern.



„Wir haben sehr schnell gemerkt, dass es menschlich bei uns richtig gut passt. “
Dominik Küstner
Marketing Director Dominik Küstner
© Schwartau
Marketing Director Dominik Küstner
Die Entscheidung des Konfitürenherstellers aus Bad Schwartau in Schleswig-Holstein zugunsten von FCB Hamburg fiel nach einem mehrstufigen Pitch, der von Cherrypicker in Hamburg begleitet wurde. "Dabei durchliefen wir einen ausgesprochen gut strukturierten Prozess", berichtet Nann. Offenbar hat auch die Chemie gestimmt. "Wir haben sehr schnell gemerkt, dass es menschlich bei uns richtig gut passt. Die bisherige Zusammenarbeit läuft ausgezeichnet", sagt Schwartaus Marketing Director Dominik Küstner, mit dem FCB Hamburg aktuell die strategische Ausrichtung der gesamten Produktrange von Schwartau-Konfitüren überarbeitet. 

Erste Ergebnisse der Zusammenarbeit werden demnächst sichtbar. So wird FCB Hamburg in Kürze die Hofladen-Webseite gemeinsam mit der Hamburger Digitalagentur Nerdlichter relaunchen. Die erste Kampagne startet dann im September. Dann geht ein TV- und Onlinespot für die Schwartau-Marke "Extra Weniger Zucker" auf Sendung. mas


stats