Pitch-Entscheidung

BMW vergibt globalen SEO-Etat an Diva-E

Christian Paavo Spieker ist Gründer und CEO von Diva-E Advertising
© Diva-E
Christian Paavo Spieker ist Gründer und CEO von Diva-E Advertising
Diva-E Advertising hat einen internationalen Etat der BMW-Group gewonnen: Die Münchner Agentur, hervorgegangen aus der 2017 übernommenen One Advertising AG, setzte sich einem Pitch um die weltweite SEO-Optimierung der Marken BMW und Mini durch. Das Mandat umfasst mehr als 100 Länder.
Eigenen Angaben zufolge überzeugte die Agentur den Kunden durch performance-orientierte Services sowie eigene Produktlösungen für eine globale SEO-Strategie. "Wir sind stolz, in der dynamischen Automobilbranche eine der führenden Premiummarken als unseren Kunden gewonnen zu haben und freuen uns darauf, gemeinsam eine globale, zukunftsfähige SEO-Strategie umzusetzen", sagt Christian Paavo Spieker, Gründer und CEO von Diva-E Advertising.


In der Vergangenheit betreute Diva-E Kunden wie Eon, Edeka, die Deutsche Bank und die Commerzbank im Bereich SEO beraten. Auch BMW zählte schon zu den Kunden. Die Agentur betreute laut Selbstauskunft bislang SEO-Projekte in über 120 Ländern und 26 Sprachen.

Mit einem Umsatz in Höhe von rund 73 Millionen Euro (+9,2 Prozent) stand Diva-E auf Platz fünf des Rankings der größten Internetagenturen in Deutschland. Die Agentur ist an elf Standorten in Deutschland mit rund 700 Mitarbeitern vertreten. ire

Themenseiten zu diesem Artikel:
stats