Pilot Berlin

Natascha Heydorn und Thomas Nowack steigen in die Geschäftsführung auf

Pilot-Manager Natascha Heydorn und Thomas Nowack
© Pilot
Pilot-Manager Natascha Heydorn und Thomas Nowack
Themenseiten zu diesem Artikel:
Pilot befördert Natascha Heydorn und Thomas Nowack. Beide steigen in die Geschäftsführung auf und führen künftig als Doppelspitze den Berliner Standort der Mediaagentur. Heydorn und Nowack verantworten die Niederlassung bereits seit Ende vorigen Jahre als Geschäftsleiter, nun werden sie auch formal befördert.
An der Aufgabenteilung ändert sich nichts. Nowack kümmert sich weiterhin vor allem um klassische Medien, Strategie und das Neukundengeschäft, seine Kollegin um digitale Aufgaben im Einkauf sowie Programmatic und die Weiterentwicklung der Mitarbeiter. Heydorn ist seit 2008 für Pilot Berlin tätig, Nowack ist seit September 2013 an Bord. Er wechselte seinerzeit von Wettbewerber Carat, wo er als Unit Director bschäftigt war.


"Natascha und Thomas haben den Berliner Standort in den letzten Monaten erfolgreich umgebaut und absolut zukunftsfähig aufgestellt. Insofern war die Berufung in die Geschäftsführung eine reine Formsache", sagt Pilot-Chef Jens-Uwe Steffens. Die Hauptstadt-Niederlassung der Agentur hat seit Ende 2017 nach eigenen Angaben insgesamt sieben Pitches gewonnen. Den Fokus im Neugeschäft will man künftig vor allem auf den Mittelstand und junge Unternehmen aus dem Digitalbereich richten. Aktuell betreut Pilot Berlin unter anderem DEVK, VW Financial Services und Axel Springer. mam
stats