PIA Group

Nordpol kommt mit Ottobock und EWE ins Geschäft

   Artikel anhören
Nordpol hat im Auftrag von Ottobock eine Kampagne für Luftfilter entwickelt
© Nordpol
Nordpol hat im Auftrag von Ottobock eine Kampagne für Luftfilter entwickelt
Die Agentur Nordpol kann sich über zwei neue Kunden freuen. Auf der Liste der Auftraggeber finden sich nunmehr auch die Marken Ottobock und EWE. Für das norddeutsche Versorgungsunternehmen EWE kümmert sich Nordpol um die Kommunikation der DSL-Internet-Zugänge. Und für den Prothetik-Hersteller Ottobock hat die Agentur eine Corona-Hygienekampagne entwickelt.
Im Mittelpunkt dieses Auftritts stehen die Luftfilter-Geräte von Ottobock. Die Botschaften der Aufklärungskampagne lauten: "Viren können sich in den News verbreiten. Nicht in Ihren Räumlichkeiten." Oder: "In Ihren Räumen soll

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats