Personaltrends 2019

Welche Talente Agenturen gerade suchen

Bei Agenturen sind in den vergangenen drei Jahren viele neue Jobprofile dazugekommen
© Pixabay
Bei Agenturen sind in den vergangenen drei Jahren viele neue Jobprofile dazugekommen
Die ZAW-Stellenanalyse hat gezeigt: Im 2. Halbjahr 2018 hatten die Arbeitgeber der Werbebranche, insbesondere die Agenturen, wieder deutlich mehr Jobs ausgeschrieben. Aber passende Talente zu finden bleibt 2019 ein komplexes Unterfangen. Fachkräftemangel und die viel kritisierte Attraktivität von Agenturen als Arbeitgeber fordern die Kreativdienstleister heraus. HORIZONT Online hat bei zehn Agenturen nachgefragt, wie viele Stellen gerade unbesetzt sind, welche Talente sie am dringendsten suchen und welche Jobprofile in den vergangenen drei Jahren neu dazugekommen sind.
Im Vergleich zur HORIZONT-Umfrage vor drei Jahren hat sich einiges getan. Manuel Justus, Chief Talent Officer von Publicis Communications, fasst die Entwicklung auf den Punkt zusammen: "Oberste Priorität: Digital-Know-how!" Im Fokus stehen Digitalexperten verschiedendster Ausrichtung. Auch DDB und Thjnk bestätigen, dass ein besonderes Augenmerk auf Toptalenten mit digitalem Schwerpunkt liegt. Keine Frage: Ohne Digital-Kenntnisse geht nichts mehr.

Jetzt kostenfrei registrieren
und sofort alle H+ Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats