Personaltrends 2019

So nehmen es Agenturen mit den Tech-Giganten auf

   Artikel anhören
Tech-Riesen wie Google oder Facebook sind bei der Talentsuche zu ernstzunehmenden Konkurrenten von Agenturen geworden
© Fotolia
Tech-Riesen wie Google oder Facebook sind bei der Talentsuche zu ernstzunehmenden Konkurrenten von Agenturen geworden
Die Anzahl spannender Arbeitgebermarken für Kommunikations- und Digitaltalente ist in den vergangenen Jahren stark gestiegen. Nicht nur große Beratungsunternehmen und Start-ups, auch Tech-Riesen wie Google oder Facebook sind für Kreative mit digitalem Know-how ein attraktiverer Arbeitgeber als Agenturen. Mit welchen Argumenten die Kreativdienstleister den Nachwuchs überzeugen wollen, sich für sie zu entscheiden, zeigt der dritte Teil der HORIZONT-Online Serie Personaltrends 2019.
Dass Facebook & Co. als Arbeitgeber interessant sind, kann Heimat-Chef Maik Richter sehr gut nachvollziehen. Da spiele viel mit rein: "Größe, Mythos, die Magie des Neuen", so Richter. Aber - und das betonen fast alle befragten Personalverantwortlichen: In Agenturen könne man viel früher viel Verantwortung übernehmen, es gebe mehr Gestaltungsspielraum und die tägliche Arbeit sei abwechslungsreicher.

Jetzt kostenfrei registrieren
und 3 H+ Artikel jeden Monat gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats