Channel

Mytoys hat eine neue Agentur
Mytoys
Otto-Tochter

Strichpunkt macht das Rennen im Mytoys-Pitch

Mytoys hat eine neue Agentur
Großer Erfolg für Strichpunkt: Die Design- und Branding-Agentur arbeitet ab sofort auch für Mytoys. Die Berliner Niederlassung von Strichpunkt soll die Marke aus dem Otto-Konzern bei der Entwicklung einer neuen Dachmarken-Strategie und eines neuen Designs unterstützen. Der Etatvergabe ging ein Pitch voraus, bei dem sich Strichpunkt gegen zwei Mitbewerber durchsetzen konnte.
von Marco Saal Donnerstag, 24. Juni 2021
Alle Artikel
X
Hintergrund der Etatvergabe sind die Wachstumspläne von Mytoys. Der zur Otto-Group gehörende Online-Händler für Family-Shopping, der im von der Corona-Pandemie geprägten Jahr 2020 wie viele andere E-Commerce-Anbieter ein sattes Wachstum erzielen konnte, will seinen Kunden nach eigenen Angaben künftig mehr Vielfalt und Services bieten.

Mytoys wolle seinen Marktanteil weiter ausbauen und sich zur führenden Plattform für alles rund ums Kind entwickeln, heißt es. Dazu beitragen solle auch eine schärfer positionierte Marke sowie ein rundum erneuerter Markenauftritt. 

Meist gelesen auf Horizont+
Dass sich am Ende die Berliner Strichpunkt-Niederlassung um Studiolead Peter Matz in dem Pitch durchsetzen konnte, wird unter anderem mit dem "tiefen strategischen Verständnis für die Marke" und dem kreativen Ansatz für den runderneuerten Auftritt begründet. "Neben der strategischen Kompetenz hat uns vor allem die mutige, kreative und konsequent digital first gedachte Konzeption von Strichpunkt überzeugt – für uns genau der richtige Weg, um myToys‘ Position als Experte für Kinderprodukte zu festigen und einen weiteren wichtigen Meilenstein Richtung Plattform zu gehen", sagt denn auch Ulrich Hauschild, Bereichsleiter Marketing bei myToys. Der letzte Design-Relaunch war von der Agentur Realgestalt umgesetzt worden.

Neben dem Konzept für die Dachmarkenstrategie konnte Strichpunkt nach eigenen Angaben auch mit seinen Ideen für die Profile der Eigen- und Sortimentsmarken punkten. Diese sollen im Laufe des Prozesses online und offline geschärft werden mit dem Ziel, neue Zielgruppen für die Marke zu erschließen. Nicht zuletzt dürfte auch die Expertise der E-Commerce-Experten Muse Case aus Stuttgart geholfen haben, bei denen sich Strichpunkt für den Pitch Unterstützung holte.  

Strichpunkt beschäftigt an den deutschen Standorten Stuttgart, Berlin und Hamburg mehr als 100 Mitarbeiter und gehört damit nach eigenen Angaben zu den führenden Design- und Branding Agenturen im deutschsprachigen Raum. Die Agentur, die auch ein Büro in Shanghai hat, arbeitet auch für Kunden wie Deutsche Post DHL Group, Audi, Otto Group, Porsche, Schwäbisch Hall und Trumpf sowie für asiatische Marken wie Weltmeister und Deli. mas
    stats