Optimist

Toygar Bazarkaya wird weltweiter Kreativchef der Škoda-Agentur

Kommt von der Omnicom-Agentur We Are Unlimited: Toygar Bazarkaya
© Optimist
Kommt von der Omnicom-Agentur We Are Unlimited: Toygar Bazarkaya
Zehn Jahre nach der Agenturgründung schafft Optimist erstmals die Position des globalen Chief Creative Officers und hat dafür hochkarätige Verstärkung an Bord geholt: Toygar Bazarkaya. Der gebürtige Schwabe mit türkischem Hintergrund lebt bereits seit einigen Jahren in den USA. Er stand zuletzt als CCO an der Spitze der für den Kunden McDonald’s maßgeschneiderten Omnicom-Agentur We Are Unlimited.

In Deutschland startete er seine Karriere bei Springer & Jacoby. Zu seinen weiteren Stationen zählen BBDO und Havas Worldwide. Aus seiner Zeit bei BBDO kennt er auch den Europa-Kreativchef von Optimist Ton Hollander sowie Dirk Spakowski, CEO von Optimist Europe. Diese Verbindung ist allerdings nicht der einzige Grund für seinen beruflichen Wechsel. Bazarkaya glaubt an die Kraft von Markenerlebnissen, ein Geschäftsfeld, auf das sich Optimist schon bei der Gründung konzentriert hat. "Gemeinsam haben wir vor, den Begriff Markenerlebnis neu zu definieren und neue Maßstäbe zu setzen", sagt der hoch dekorierte Kreative.



Heute würden Erlebnisse und Erfahrungen mehr geschätzt werden als Besitztümer, ist Bazarkaya überzeugt. "Erlebnisse bereichern das Leben und stellen emotionale Verbindungen her, die über Jahre währen. Und Optimist sind die Besten auf dem Markt, wenn es um Markenerlebnisse geht."

Sein künftiger Arbeitgeber hat zuletzt durch seinen dynamischen Expansionskurs von sich Reden gemacht. Die Agentur ist mit mit über 150 Mitarbeitern an den Standorten Los Angeles, New York, London, Hamburg, Berlin, Amsterdam und Prag präsent. Wichtige Kunden sind Nike, Google, Target, Uber Eats, Škoda und Beats by Dr. Dre. Dieses Wachstum ist auch ein Grund dafür, weshalb sich die Agentur ihre Führungsetage weiter ausgebaut hat.


CEO Jürgen Dold erklärt: "Mit einem global wachsenden Kreativteam in sieben Büros und unserem Anspruch, durch und durch progressive Kommunikationslösungen für unsere Kunden zu liefern, wollen wir jetzt mit Toygar alle unsere Kreativ-Disziplinen zusammenführen, um so weltweit unser Angebot anzugleichen. Mit Brand Experience als Nukleus und Toygars umfassender Perspektive auf die Welt von Top-Markenkommunikation, werden wir jetzt auf hohem Niveau den Optimist-Ansatz noch weiter ausbauen, unser Team mit zusätzlichen Superstar-Kreativen besetzen und unsere bestehenden Partner sowie Neukunden mit modernster Denke unterstützen." bu

stats