Online-Experte

Scholz & Friends Düsseldorf beruft Jan Kafczyk in die Geschäftsleitung

   Artikel anhören
Brigitte Fuchs und Jan Kafczyk
© S&F
Brigitte Fuchs und Jan Kafczyk
Nach dem Abgang von Kreativchef und Partner Jörg Sachtleben bei der Düsseldorfer Niederlassung von Scholz & Friends im Frühjahr 2018 hatten die meisten Beobachter damit gerechnet, dass die WPP-Tochter einen neuen Geschäftsführer Kreation installiert. Jetzt kommt es anders. Zwar gibt es eine Neubesetzung im Führungsteam, aber nicht in der erwarteten Form.

Statt eines Kreativen stellt die Agentur mit Jan Kafczyk, 33, einen ausgewiesenen Digitalexperten an die Spitze – allerdings nicht im Range eines Geschäftsführers, sondern als Geschäftsleiter. Alleinige Geschäftsführerin von Scholz & Friends Düsseldorf bleibt damit Brigitte Fuchs. Neben ihr und Kafczyk gehört auch Finanzchef Heiko Haesihus dem Management an.


"Mit der Berufung von Jan in die Geschäftsleitung läuten wir die Ära einer neuen Führungskultur ein. Es ist ein Bekenntnis, Youngsters mit besonderen Skills zu fördern und den Teams noch mehr Verantwortung zu übertragen", erläutert Fuchs den aktuellen Schritt.

Der Umbau bezieht sich nicht nur auf die Top-Ebene, sondern auch auf die Etagen darunter. Ziel ist es, die Zusammenarbeit der einzelnen Abteilungen zu verbessern. So werden – ähnlich wie bei anderen Agenturen auch – die etablierten Teamstrukturen aufgebrochen und für die jeweiligen Kundenprojekte von Anfang an Experten aus den unterschiedlichen Bereichen zusammengesetzt. "Das nutzerzentrierte Arbeiten in agilen kleinen Teams ist für uns eine Philosophie und ein Mindset, das den Düsseldorfer Standort auszeichnet und unser kreatives Denken und Handeln prägt", sagt der neue Geschäftsleiter Kafczyk.

Noch tiefer ins Thema einsteigen?

Wer künftig die kreative Führung der Kunden übernimmt, mit welchen Angeboten Standortchefin Fuchs bei Kunden punkten will und wie die Umsatzprognose fürs Jahr 2018 ausfällt, können Sie gleich auf Ihrem Tablet oder Smartphone (Android und iOS) in der aktuellen HORIZONT-Ausgabe nachlesen.  HORIZONT-Abonnenten können die E-Paper-Ausgaben kostenlos auch auf Ihrem PC/Mac abrufen. Nicht-Abonnenten können hier ein HORIZONT-Abo abschließen.

Er ist seit 2012 für die Agentur tätig, kam seinerzeit durch die Übernahme von Red Cell zu Scholz & Friends. Zwei Jahre später übernahm er die Leitung der Digital-Unit. Dass man sich nicht zuletzt aus finanziellen Gründen für eine interne Beförderung und gegen die Verpflichtung eines neuen Kreativgeschäftsführers entschieden habe, bestreiten die Verantwortlichen. "Ganz im Gegenteil: Wir investieren in die Weiterbildung unserer Mitarbeiter", betont Standortchefin Fuchs. "Denn es geht uns nicht um Kostenreduktion, sondern darum, wie wir uns ideal aufstellen und Talente aus den eigenen Reihen weiterentwickeln." mam

stats