Omnicom Media Group Germany

OMD erweitert Führungsteam mit Boris Cieslar und René Coiffard

   Artikel anhören
Boris Cieslar steigt zum Chief Client Officer auf
© OMD
Boris Cieslar steigt zum Chief Client Officer auf
Die Mediaagentur OMD Germany baut die Geschäftsführung aus. Ab sofort gehören Boris Cieslar und René Coiffard zum obersten Leitungsgremium des Networks aus der Omnicom Media Group. Cieslar übernimmt den neu geschaffenen Posten des Chief Client Officer. Coiffard kommt von Mediacom und wird Chief Strategy Officer. Die beiden komplettieren das Führungsteam um CEO Susanne Grundmann und COO Thomas Hinkel.
Cieslar, 46, ist seit 2007 für die Agenturgruppe tätig. Zuletzt verantwortete er als Managing Director das Business von OMD Düsseldorf. In seiner neuen Rolle soll er sich übergeordneten Kundenthemen widmen und das Geschäft ausbauen. Bevor er zu OMD kam, arbeitete er als Media-Manager für Reckitt-Benckiser. Neuzugang Coiffard, 36, war bei Mediacom zuletzt als Chief Transformation Officer aktiv.
René Coiffard kommt von Mediacom zu OMD
© OMD
René Coiffard kommt von Mediacom zu OMD
"Mit René haben wir ein echtes Talent unserer Branche für OMD gewinnen können. Seine ausgewiesene Expertise macht ihn zu einer wertvollen Ergänzung unseres Teams", sagt CEO Grundmann, die seit Anfang des Jahres an der Spitze von OMD Germany steht und vorher selbst Strategiechefin des Networks war. Als CEO trat sie die Nachfolge von Oliver Stroh an, der als Chief Development Officer zu OMD Europa wechselte. mam
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats