New York Creative Krauts - Folge 3

Götz Ulmer trifft McDonald's-Werber Toygar Bazarkaya

Götz Ulmer hat für HORIZONT Online die dreiteilige Videoserie "New York Creative Krauts" realisiert
© HORIZONT
Götz Ulmer hat für HORIZONT Online die dreiteilige Videoserie "New York Creative Krauts" realisiert
In der dritten und finalen Folge von "New York Creative Krauts" interviewt Jung-von-Matt-Kreativpartner Götz Ulmer seinen früheren Weggefährten Toygar Bazarkaya. Der hoch dekorierte Kreative ist Chief Creative Officer der von Omnicom für den Kunden McDonald’s maßgeschneiderten US-Agentur We Are Unlimited.

In Deutschland ist Bazarkaya regelmäßig zu Besuch - beispielsweise anlässlich des ADC-Wettbewerbs, wo er als Mitglied des deutschen Art Directors Clubs immer noch gerne Teil der Jury ist. In der hiesigen Werbeszene ist er vielen noch als Kreativchef der deutschen BBDO-Gruppe ein Begriff. 2010 wechselte er innerhalb des Netzwerks nach New York, wo er rund fünfeinhalb Jahre lang als Executive Creative Director tätig war.

Anschließend heuerte Bazarkaya als CCO Americas bei der französischen Agenturgruppe Havas an. Dort hatte er allerdings ein vergleichsweise kurzes Gastspiel. Nach nur anderthalb Jahren zog es ihn zu We Are Unlimited. Bei der Ende 2016 gegründeten McDonald’s-Agentur übernahm er im Frühjahr 2017 den bis dahin offen gebliebenen Posten des Chief Creative Officers.


Für "New York Creative Krauts" war HORIZONT mit Götz Ulmer in New York unterwegs und hat Top-Kreative mit deutschen Wurzeln getroffen, die eine beachtliche Karriere im Big Apple hingelegt haben. Eines haben die Protagonisten der dreiteiligen Videoserie gemeinsam: Jung von Matt findet sich bei allen im Lebenslauf.

In den beiden weiteren Folgen sprach Ulmer mit Corinna Falusi, Chief Creative Director und Partner von Mother, sowie dem BBDO-Kreativen und Digitalkünstler Damjan Pita. bu


stats