Neugeschäft

Pilot gewinnt Digitaletat von Pepsico für die DACH-Region

   Artikel anhören
Pepsico entscheidet sich für Pilot
© Pepsico
Pepsico entscheidet sich für Pilot
Renommierter Neukunde für die Agentur Pilot Hamburg: Das Team um Florian Brill, Direktor Beratung, hat sich in einem mehrstufigen Pitch um den digitalen Mediaetat von Pepsico für Deutschland, Österreich und die Schweiz durchgesetzt. Das Mandat umfasst die Betreuung der Getränkemarken Pepsi Max, Lipton, Rockstar Energy, SchwipSchwap und Punica, außerdem die Snack-Produkte Lay's und Dorito's.
Die geplanten Maßnahmen umfassen nach Auskunft der Agentur die gesamte Palette digitaler Kommunikation mit Fokus auf Programmatic Video und Social Media. Ziel ist es, die Awareness für die Marken des Pepsico-Konzerns in der DACH-Region weiter zu steigern. Außerdem soll Pilot Hamburg den Kunden bei der digitalen Transformation begleiten und ein datengetriebenes Analytics-Konzept umsetzen, um Kampagnenerfolge gattungsübergreifend messbar zu machen und die Wirkungsbeiträge einzelner Medienkanäle bewerten zu können.


"Mit Pilot haben wir einen starken Sparringspartner an unserer Seite, der unsere Brands vor allem bei mediastrategischen Fragestellungen begleiten wird", sagt Florian Prantner, Digital Transformation Lead bei Pepsico. Die Gespräche zwischen Kunde und Agentur laufen schon seit Ende vorigen Jahres und konnten nun in eine feste Zusammenarbeit übersetzt werden. mam
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats