Neues Produkt

Heimat Active feiert die magische Anziehungskraft der Bifi Snack Box

   Artikel anhören
Heimat Active inszeniert die neue Bifi Snack Box als unwiderstehlich
© Bifi
Heimat Active inszeniert die neue Bifi Snack Box als unwiderstehlich
Die Snackmarke Bifi bringt ein neues Produkt in den Handel - und landet damit erstmals im Kühlregal. In diesen Wochen finden Kunden exklusiv in den Rewe-West-Filialen die neue "Bifi Snack Box", die aus Mini-Bifis und Gouda-Stückchen besteht. Um das Produkt bekannt zu machen, startet die Marke zusammen mit Stammbetreuer Heimat Active jetzt eine Launchkampagne.
Wie schon in den vorherigen Kampagnen unter dem Motto "Mach doch, was Dir schmeckt" inszeniert die Berliner Agentur das neue Produkt als unwiderstehlich und setzt dazu auf kurzes Storytelling im Bumper-Ad-Format. In dem ersten Sechssekünder sind eine Mutter und ihre Tochter zu sehen, wie sie buchstäblich an der Scheibe eines Kühlregals kleben und ihren Blick nicht von der Bifi Snack Box abwenden können. "Ziel ist es, mit der Bifi Snack Box weitere Zielgruppen zu erschließen und auch neue Occasions zu schaffen", erläutert Rachel Moffatt, Marketing Manager bei Bifi. Die Bifi Snack Box wird seit Juli 2020 exklusiv bei Rewe West vertrieben.
Neben dem Onlinespot umfasst die Kampagne Funkspots und Out-of-Home-Motive. Zudem hat Heimat Active einen weiteren Spot entwickelt, in dem eine Frau einem Mann auf der Rolltreppe eine Bifi Roll stibitzt. Damit bleiben Kunde und Agentur der seit 2018 geltenden Kampagnenmechanik treu, bei der immer Protagonisten im Mittelpunkt stehen, die einem Bifi-Produkt nicht widerstehen können.

Produziert wurden die Kampagnenclips bereits vor der Pandemie von Cobblestone, Regie führte Nalle Sjöblad. Die Mediaplanung verantwortet Crossmedia, für den niederländischen Markt ist die Agentur Stroom zuständig. tt
Kommentare

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

    stats