Nach "The Engine" kommt "The Game Group"

Jung von Matt und Liganova-Mutter Experience One gründen Exklusivagentur für BMW

   Artikel anhören
BMW-Markenchef Jens Thiemer etabliert noch ein neues Agenturkonstrukt ...
© Anne-Nikolin Hagemann für die turi2 edition
BMW-Markenchef Jens Thiemer etabliert noch ein neues Agenturkonstrukt ...
Seit BMW im Herbst 2020 zusammen mit Serviceplan, Berylls und Mediamonks ein neues Agenturkonstrukt für die europaweite Produktkommunikation gestartet hat, blickt die Branche gespannt auf dieses Modell und seine prominenten Protagonisten. Dabei ist etwas aus dem Blick geraten, dass es sich bei "The Engine" beziehungsweise "The Marcom Engine" – so heißt das Gebilde neuerdings aus markenrechtlichen Gründen – nur um eine Seite der Medaille handelt. Parallel dazu wurde für die Marken- und Unternehmenskommunikation ein neuer Agenturpartner gesucht. Jetzt ist dieser Prozess ebenfalls abgeschlossen. Erneut ist die Lösung ungewöhnlich.
Zum 1. April geht unter dem Namen "The Game Group" eine maßgeschneiderte Agentur an den Start. Sie wird von Jung von Matt und Experience One (übrigens nicht zu verwechseln mit der namensgleichen Digitalagentur, die für Mercedes-Benz arbeitet) betrieben. Beide Partner halten jeweils 50 Prozent der Anteile. Als zusätzlicher Partner – allerdings ohne Gesellschafteranteile – ist die Looping Group an Bord.

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats