Multivan-Kampagne

Das ist die letzte Arbeit von Grabarz & Partner für Volkswagen Nutzfahrzeuge

   Artikel anhören
Auch Print- und Online-Motive sind Teil der umfangreichen Kampagnenmaßnahmen
© Volkswagen Nutzfahrzeuge
Auch Print- und Online-Motive sind Teil der umfangreichen Kampagnenmaßnahmen
Als "Bulli" erlangte der VW-Bus der T-Baureihe schon in den 1950er und 60er Jahren Kultstatus. Mittlerweile verkauft Volkswagen Nutzfahrzeuge das Auto unter dem Namen Multivan. Zur Markteinführung der siebten Generation startet die Marke jetzt eine groß angelegte Kampagne. Es ist gleichzeitig die letzte Arbeit von Stammbetreuer Grabarz & Partner nach 14 Jahren bei dem Kunden.
Mit der neuen siebten Generation des Multivan will Volkswagen den Transporter als komplett neues Fahrzeug inszenieren, das die Herausforderungen an die moderne Automobilität der Zukunft optisch wie technisch meistern und dabei seiner jahrzehntelang aufgebauten berühmten DNA trotzdem treu bleiben soll.

Um diesem Anspruch gerecht zu werden und den Multivan als Sprungbrett in die Moderne zu inszenieren, hat Grabarz & Partner für seinen langjährigen Stammkunden eine neue Kampagne unter dem Motto "Welcome to a new world" entwickelt. In dem 30-sekündigen Hauptspot des Auftritts rücken Kunde und Agentur dazu Menschen aus verschiedenen Generationen in den Mittelpunkt, die der Multivan - gewissermaßen als Familientreffpunkt der etwas anderen Art - zusammenführt. Zudem erklärt Volkswagen Nutzfahrzeuge in mehreren Kurzspots etwa das neue Design des Multivan, Features wie Connectivity sowie die digitalen Assistenzsysteme und fortschrittliche Antriebstechnologien wie E-Hybrid.

"Als reiner 'Peoplemover' markiert der neue Multivan auch für die Marke Volkswagen Nutzfahrzeuge den Aufbruch in eine neue Zeit", erklärt Stefan Pfeiffer, Marketingleiter bei Volkswagen Nutzfahrzeuge. "Erstmals hat der Multivan eine komplett neue Plattform bekommen, um das Fahrzeug, das wie kein zweites für Freiheit steht, noch perfekter an die Kunden und Kundinnen und ihre automobilen Wünsche anzupassen. Mit der Kampagne zum Launch rückt dieser Fokus auf die Menschen klar in den Vordergrund."

Für die im Agenturverbund mit Proximity und PHD realisierte 360-Grad-Kampagne hat Grabarz & Partner das Konzept sowie das Motto entwickelt und ist verantwortlich für die Contentproduktion. Insgesamt wurden neben dem TV-Spot zahlreiche Stills und Loops sowie neun Filme für den digitalen internationalen Einsatz in Social Media umgesetzt. Die Kampagne ist die letzte Arbeit der Hamburger Agentur für den Stammkunden nach 14 Jahren Zusammenarbeit. Ab Januar 2022 betreut Scholz & Friends den Etat von Volkswagen Nutzfahrzeuge.

Bei Grabarz & Partner zeichnen Ralf Heuel (Geschäftsführer Kreation), Reinhard Patzschke (Geschäftsführer Beratung), Stephanie Kirsch (Beratung Group Head), Thomas Fritze, Stefan Geschke (Team Lead Kreation), Christian El Asmar, Sarah Fröhlich, Daniela Kern, Oliver Schumacher (Kreation), René Herder, Sonja Sonner, Jannis Tsikoudis, Lars Rexa, Oliver Birkmeier (Text), Katja Sauer, Janina Streblow, Lena Lübke, Maren Winter, Simeona Schütz (Beratung), Axel Doepner (Moving Images) Oskar Valdre, Sven Ossenkopf (Strategie), Garnet Matthiesen, Indra Habermann und Gilles Kintziger (Art Buying) verantwortlich. Produziert wurden die Filme von Zauberberg, Regie führten Dorian & Daniel. Die Musik kommt von Yessian Music. tt
    stats