Mondelez International

Mediamonks und Publicis holen globalen Etat für Content-Produktion

   Artikel anhören
Mondelēz entscheidet sich für zwei globale Produktionspartner
© Mondelez
Mondelēz entscheidet sich für zwei globale Produktionspartner
Der Lebensmittelkonzern Mondelez International setzt die vor zwei Jahren begonnene Bündelung seiner Agenturbeziehungen fort. Nach Media und Kreation kommt nun der Bereich Content-Produktion an die Reihe. Hier arbeitet der Eigentümer von Marken wie Milka, Philadelphia, Oreo und Miracel Whip künftig weltweit mit zwei Partnern zusammen: Mediamonks aus der S4-Capital-Gruppe von Ex-WPP-Chef Martin Sorrell und Publicis.
Die Aufgabenverteilung sieht wie folgt aus: Mediamonks kümmert sich um die weltweite Tech-Infrastruktur und die globalen Websites, außerdem um die Content-Produktion in Nordamerika, Lateinamerika sowie in Asien, dem Mittleren Osten und Afr

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats