Mondelez

Isobar begleitet Markteinführung von Milka Erdnuss Crisp

Das Key Visual der Awareness-Kampagne von Milka für die neue Sorte Erdnuss Crisp
© Mondelez
Das Key Visual der Awareness-Kampagne von Milka für die neue Sorte Erdnuss Crisp
Neuer Auftrag für Isobar: Die Österreichische Agentur betreut die Markteinführung der neuen Milka-Sorte Erdnuss-Crisp in Deutschland und Österreich. Im Fokus der Awareness-Kampagne, die bereits seit August läuft, stehen die Zutaten Alpenmilch-Schokolade, Erdnüsse, Karamell, Cornflakes und Rice-Crispies.
Das Ziel der Kampagne ist es, möglichst viele Menschen zum Ausprobieren der neuen Sorte zu animieren und den Abverkauf in der Promotionphase anzukurbeln. Von Isobar stammen dabei das Motto "So zart kann Erdnuss sein", die Kreation der begleitenden Onlinekampagne, sämtliche Out-of-Home-Maßnahmen sowie das Konzept für die Microsite.
"Mit der Produkteinführung von Milka Erdnuss Crisp konnten wir Mondelēz einmal mehr bei einer strategischen Erweiterung ihres Produkt-Portfolios begleiten", sagt Sabina Semsovic, Account Director bei Isobar.
Isobar entwickelte auch die Online-Banner für die Kampagne
© Monedelez
Isobar entwickelte auch die Online-Banner für die Kampagne
Neben Semsovic betreuen auf Agenturseite Andreas Martin (Managing Director), Nina Schuller (Trainee), Wolfgang Kindermann (Creative Director und Text), Nicole Binder-Hirschberger (Art Director), An Tran und Raresch Oniga (Web Development) den Kunden. Isobar arbeitet seit 2017 auf verschiedenen Projekten für Milka. Die Einführungskampagne für Milka Erdnuss Crisp ist zudem die erste, in der das neue Verpackungsdesign der Mondelez-Marke zum Einsatz kommt. tt


stats