+Medienvielfalt und Brand Safety

Mediaagenturen bekennen Farbe - und veröffentlichen Positionspapier

   Artikel anhören
Klaus-Peter Schulz, Sprecher und Geschäftsführer der Organisation der Mediaagenturen (OMG)
© OMG
Klaus-Peter Schulz, Sprecher und Geschäftsführer der Organisation der Mediaagenturen (OMG)
Trägt die Werbeindustrie eine Mitverantwortung für den Erhalt der Medienvielfalt in Deutschland? Ist die Macht der US-Plattformen, die zunehmend die Spielregeln im digitalen Werbemarkt bestimmen, inzwischen zu groß? Muss das duale Rundfunksystem reformiert werden? Der Mediaagentur-Verband OMG legt dazu jetzt zwei Positionspapiere vor. Das ist lobenswert - aber die Dinge bleiben kompliziert.

Das Thema ist komplex, es ist politisch heikel und voller Fallstricke: Tragen die Mediaagenturen eine Mitverantwortung für den Erhalt der Medienvielfalt in Deutschland? Und wenn ja: Was bedeutet das konkret fürs Geschäft und die Ver

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats