Media-Etat

JOM verteidigt Lotto Hamburg

JOM-Geschäftsführer Roland Köster
© JOM
JOM-Geschäftsführer Roland Köster
Das Hamburger Büro von Jäschke Operational Media (JOM) hat den 2013 gewonnenen Etat von Lotto Hamburg erfolgreich verteidigt. Die Agentur setzte sich in einem mehrstufigen Auswahlverfahren nach öffentlicher Ausschreibung durch.
JOM Hamburg wird den Kunden damit auch weiterhin in der Strategie sowie in der Planung und Umsetzung sämtlicher Offline- und Onlinewerbemaßnahmen auf regionaler Ebene betreuen. Das jährliche Brutto-Mediabudget liegt laut Agentur im mittleren siebenstelligen Euro-Bereich. Den Werbeetat betreut nach wie vor KNSK.


"Wir freuen uns, auch weiterhin für ein Traditionsunternehmen wie LOTTO Hamburg arbeiten zu dürfen, welches sich verantwortungsvoll, kompetent und professionell im Glücksspielmarkt bewegt", sagt JOM-Geschäftsführer Roland Köster. "Mit unseren Leistungen wollen wir sowohl die Unternehmensmarke Lotto Hamburg als auch die Wahrnehmung der individuellen Glücksspielangebote in Hamburg weiter ausbauen." ire
Themenseiten zu diesem Artikel:
stats