+McCann Worldgroup Deutschland

CEO Ruber Iglesias geht, Jan-Phillip Jahn und Ulrich Saeuberlich kommen

   Artikel anhören
Ruber Iglesias hört bei McCann auf
© McCann
Ruber Iglesias hört bei McCann auf
Die Agenturgruppe McCann ordnet ihre deutsche Führung neu. CEO Ruber Iglesias verlässt die IPG-Tochter im Laufe des Frühjahrs. Einen direkten Nachfolger wird es nicht geben, dafür zwei neue Chefs: Ex-Grey-Manager Jan-Philipp Jahn wird CEO von McCann, Ulrich Saeuberlich, bislang in Diensten von AKQA, übernimmt die Digitalsparte MRM.
Das Network bestätigt die Personalien auf Anfrage von HORIZONT und erklärt, dass Iglesias die Gruppe auf eigenen Wunsch verlässt. Der 58-Jährige war fast 20 Jahre für das Unternehmen tätig. Er kam im Januar 2003 als Gesc

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats