Magna-Prognose

Deutscher Werbemarkt erholt sich rasant, aber...

   Artikel anhören
Werbemarkt-Prognosen gleichen vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie dem Blick in die Glaskugel
© Imago / MiS
Werbemarkt-Prognosen gleichen vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie dem Blick in die Glaskugel
Nach Zenith und der GroupM hat nun auch das Medianetwork Magna seine Einschätzung zur Entwicklung des Werbemarktes abgegeben. Für Deutschland hat die IPG-Tochter durchaus gute Nachrichten - die sind allerdings mit einem dicken "Aber" versehen.
Für das laufende Jahr sagt Magna ein Wachstum des deutschen Werbemarktes um 20 Prozent auf 28 Milliarden Euro voraus. Damit würde der Wert aus 2019, dem letzten Jahr vor der Pandemie, um 15 Prozent respektive 3,7 Milliarden Euro übertr

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats