Macherinnen der Stabilo-Kampagne

Ogilvy holt preisgekrönte DDB-Kreative Vera Ickert und Teresa Berude

   Artikel anhören
Vera Ickert kommt zusammen mit ihrer Kollegin ...
© Ogilvy
Vera Ickert kommt zusammen mit ihrer Kollegin ...
Kurz bevor der von der Muttergesellschaft WPP verkündete Einstellungsstopp greift, hat die Netzwerkagentur Ogilvy Deutschland noch neue Leute an Bord geholt. Die prominentesten sind sicherlich die preisgekrönten DDB-Kreativen Vera Ickert und Teresa Berude, die mit ihrer Arbeit für Stabilo ("Highlight the Remarkable") zahlreiche Awards gewonnen haben - unter anderem Gold bei den Cannes Lions und beim deutschen Effie.
Bevor die beiden als Text-Art-Duo bei ihrem bisherigen Arbeitgeber DDB anheuerten, waren sie ebenfalls gemeinsam für die Agentur McCann tätig. Bei Ogilvy sind sie nicht die einzigen Neuzänge, wenn auch die aktuellesten. Schon etwas länger an Bord ist Sebastian Gräf. Er unterstützt offiziell seit März als Creative Director und Mitglied des Leitungsteams den Berliner Ableger Social Lab, der im deutschen Markt zwar schon 2018 die Arbeit aufnahm, aber erst vor kurzem offiziell gelauncht wurde. Gräf war zuvor für Agenturen wie TLGG, Heimat und M&C Saatchi tätig.


... Teresa Berude zu Ogilvy Düsseldorf
© Ogilvy
... Teresa Berude zu Ogilvy Düsseldorf
Ebenfalls neu an Bord ist Felipe Galiano. Er steigt als Creative Digital Director ein und wird sich unter anderem um die Kunden Deutsche Bahn und Coca-Cola kümmern. Der Softdrink-Konzern hat im Zuge der aktuellen Corona-Krise allerdings angekündigt, vorerst keine Werbung mehr zu schalten. Zu den früheren Stationen von Galiano gehören AKQA, Jung von Matt/Spree und Sapient Razorfish.

Gerade in Zeiten wie diesen freuen wir uns sehr über neue Leistungsträger", sagt Björn Bremer, Acting CEO von Ogilvy Deutschland. Er hat vor kurzem als Nachfolger von Chaichana Sinthuaree die Leitung der Agenturgruppe übernommen. Sie ist mit aktuell rund 350 Mitarbeitern an den Standorten Frank, Düsseldorf und Berlin vertreten. Zu den Kunden gehören unter anderem Unternehmen wie Schwäbisch Hall, Coca-Cola und Deutsche Bahn. Neben der Social-Media-Unit Social Lab setzt die Agentur große Hoffnungen in ihre ebenfalls relativ neue Einheit Ogilvy Consulting. mam
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats