Special

MullenLowe würdigt die Mamas in Zeiten der Corona-Pandemie
MullenLowe
#LetsHelpMom

So bewegend bringt MullenLowe Muttertag und Corona-Krise in Einklang

MullenLowe würdigt die Mamas in Zeiten der Corona-Pandemie
Muttertagsfilme haben in der Werbung seit einigen Jahren Konjunktur. In den allermeisten Fällen sind die Spots dabei emotionale Danksagungen an die besten Mamas der Welt. Anno 2020 ist die Tonalität dabei aufgrund der Corona-Krise eine andere. Das tut der Bedeutung und Kreativität der Kampagnen aber keinen Abbruch, wie MullenLowe in den USA für March For Moms beweist.
von Tim Theobald Montag, 11. Mai 2020
Alle Artikel dieses Specials
X
"Let's Help Mom" heißt die Kampagne der NGO, in deren Mittelpunkt ein bewegender Onlinefilm steht. Darin fangen MullenLowe und March For Moms in authentischen Einstellungen den Alltag von Müttern in der Corona-Krise ein, die immer für ihre Kinder da sind und nie zurückstecken - egal wie groß die Belastung gerade auch ist. Dabei schreiben Kunde und Agentur den tapferen Protagonistinnen Attribute wie "The Trying To Do It All Mom", "The I Haven't Slept In Days Mom" oder "The I'm Failing At My Job Mom" zu.


Am Ende der bewegenden Würdigung von Müttern steht die Botschaft, dass ein einfaches "Thank you, mom" an diesem Muttertag nicht genug ist. Denn: Laut March For Moms haben in den USA aufgrund der Corona-Pandemie bereits mehr als sieben Millionen Mütter ihren Job verloren. Deshalb fordert die NGO auch zum Spenden auf und verweist auf ihre Kampagnenwebseite.

Hierzulande ging Douglas mit seiner Muttertagskampagne einen ähnlichen Weg wie March For Moms. Mit dem Spot "Für unsere Heldinnen" feiert der Beautyhändler zusammen mit Jung von Matt all die Mamas, die bei ihrer Arbeit eine Maske tragen müssen.


Bei MullenLowe in Los Angeles zeichnen Barton Corley (SVP Group Creative Director), Jeff Beberman (VP Group Creative Director), Gloria Concepcion (Senior Copywriter), Kate Hildebrant (VP Head of Integrated Production), Katie Frank (Broadcast Producer), Javier Passerieu (Managing Director), Erica Samadani (SVP PR Director), Hannah Stoppelmann (Senior Analyst), Leigh Daniels (Project Manager) und Davina Turnball (VP Director of Business Manager) verantwortlich. tt
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats