La Red

Sven Springer und Jan Hellberg steigen in die Geschäftsführung auf

Die Berliner Standortleiter von La Red steigen in die Geschäftsführung der Digitalagentur auf: Sven Springer und Jan Hellberg
© La Red
Die Berliner Standortleiter von La Red steigen in die Geschäftsführung der Digitalagentur auf: Sven Springer und Jan Hellberg
Die Digitalagentur La Red erweitert ihre Geschäftsführung. Sven Springer und Jan Hellberg, bislang Standortleiter der Berliner Niederlassung, werden Teil des obersten Führungsgremiums. Sie sollen den Ausbau der 75 Mitarbeiter starken Agentur vorantreiben.
Der 32-jährige Springer ist bereits seit 2011 an Bord. Hellberg, 43, kam vor sieben Jahren nach Stationen bei Jung von Matt, Kolle Rebbe und DDB zu La Red, wo er zuletzt die Position des Executive Creative Directors inne hatte. "Die Erweiterung der Geschäftsführung war für uns ein logischer Schritt. Mit Sven und Jan, die sich neben der Standortleitung in Berlin auch um standortübergreifende Themen kümmern werden, können wir unseren Wachstumspfad konsequent weiterverfolgen", sagt Matthias Maurer. Neben dem Trio zählt Felix Koch zur Geschäftsführung der Agentur.


Personelle Verstärkung gibt es darüber hinaus am Standort Berlin. Dort steigt Anne Katrin Trybek als Kreativdirektorin ein. Das ADC-Mitglied kommt von Honey, wo sie in gleicher Position für Kunden wie Bosch, Lemonaid und die Deutsche Bank gearbeitet hat.
Anne Katrin Trybek kommt als Creative Director zu La Red
© La Red
Anne Katrin Trybek kommt als Creative Director zu La Red
La Red konnte im Geschäftsjahr 2018 ein Umsatzwachstum von 37 Prozent auf 5,32 Millionen Euro verbuchen. Zu den großen Kunden wie Jägermeister und Rotkäppchen kamen dieses Jahr neue Etats von Corny, Elsdorfer Molkerei und Schweppes hinzu. bu
stats