Kreditportal

Serviceplan legt Markenkampagne für Finanzcheck.de vor

   Artikel anhören
Finanzcheck.de feiert in der Kampagne die Kreditkompetenz seiner Experten
© Finanzcheck.de
Finanzcheck.de feiert in der Kampagne die Kreditkompetenz seiner Experten
Ende des abgelaufenen Jahres hat der Finanzinvestor Hellman & Friedman neben Autoscout24 auch Finanzcheck für insgesamt 2,9 Milliarden Euro von der Scout24-Gruppe übernommen. Zum Jahresbeginn geht das Vergleichsportal mit einer neuen TV-Kampagne in die Werbeoffensive. Die Kreation übernahm Serviceplan Campaign & Content in Hamburg, das sich in einem Pitch um den Etat des Kunden durchsetzen konnte und Finanzcheck.de ab sofort längerfristig betreut.
Mit der Kampagne will Finanzcheck.de seine Leistungen auf witzige und charmante Weise den Verbrauchern näherbringen. Im Mittelpunkt steht dabei die Kombination aus smartem Online-Kreditvergleich und der persönlichen Beratung der Finanzcheck-Experten. Dazu hat Serviceplan insgesamt drei Spots entwickelt (Produktion: Bigfish), in denen jeweils zwei Kreditexperten das Finanz-Know-how sowie die Kreditkompetenz von Finanzcheck.de in verschiedenen Alltags- und Lebenssituationen verdeutlichen: in der Sauna, in der Garage sowie im Garten.
Das Unternehmen will die Kampagne als klares Statement gegenüber den Wettbewerbern verstanden wissen und sich gegenüber den Verbrauchern gleichzeitig noch stärker als bislang als Experte in Sachen Finanzen und Kreditberatung positionieren. "Eine Bank hat die Finanzexpertise, Vergleichsportale das technische Know-how, Kredite mit den individuell günstigsten Konditionen zu identifizieren", sagt Moritz Thiele, Gründer und CEO von Finanzcheck.de. "Wir bieten Beratung und Technologiekompetenz aus einer Hand. Entweder-oder ist nicht mehr zeitgemäß - wir bieten sowohl smarte und kundenorientierte Technik, als auch individuelle Beratung. Wir sind persönlich für unsere Kunden da, sind nah bei ihnen und ihren Wünschen und Bedürfnissen."
Die Spots sind seit dieser Woche auf reichweitenstarken TV-Sendern zu sehen. Neben den 25-sekündigen Hauptversionen kommen sie in mehreren Cut-downs sowie mit Tag-Ons zum Einsatz. tt
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats