Kreation des Monats

Wynken Blynken & Nod hängt Jung von Matt ab / Start des Juni-Votings

Marco Tozzi schickt Männer in die Schuh-Schule
© Wynken Blynken & Nod
Marco Tozzi schickt Männer in die Schuh-Schule
Es war ein Kopf-an-Kopf-Rennen, doch am Ende siegt Wynken Blynken & Nod vor Ortskonkurrent Jung von Matt/Next Alster: 39,6 Prozent der Stimmen bedeuten Platz 1 für die Agentur von Jens Theil und Matthias Erb und ihren Kunden Marco Tozzi in unserem Leser-Voting "Kreation des Monats" Mai. Ihr schräg-charmanter Spot über einen Schuh-Tantra-Workshop (Produktion: Element E) hatte unter den HORIZONT-Online-Usern mehr Fans gefunden als die JvM-Kreation für Huawei.
Der Clip "Das Wunder der Details" für das Smartphone Huawei P30 Pro bekam 33,4 Prozent der Stimmen. Um das Gerät als Fotowunder zu inszenieren, rückt das Team um Kreativgeschäftsführer Max Lederer ein bestimmtes Element des wohl bekanntesten Gemäldes der Romantik in den Fokus: der "Wanderer über dem Nebelmeer" von Caspar David Friedrich.


Der dritte Platz geht an Ogilvy und die Deutsche Bahn. Das Commercial zur Markenkampagne "Diese Zeit gehört Dir" mit Nico Rosberg, Sternekoch Nelson Müller und Moderatorin Nazan Eckes erhielt immerhin noch 13,8 Prozent der abgegebenen Stimmen. Alle weiteren Ergebnisse gibt es hier. Bühne frei für die HORIZONT-Online-Abstimmung "Kreation des Monats Juni". Zur Wahl stehen: Ahoj-Brause (Kreation: Antoni Jellyhouse), Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (Fischer-Appelt), Commerzbank (Thjnk), Dekabank (TLGG), Deutsche Telekom (DDB), Die Knappschaft (Blumberry), Edeka (Jung von Matt), Jägermeister (La Red), O2 (BBDO) und Toom (Scholz & Friends). jeb

Hier geht's zur Abstimmung
stats