Kreation des Monats

Jung von Matt hängt mit "Like A Bosch" die Konkurrenz ab

Jung von Matt räumt mit "Like A Bosch" bei der Kreation des Monats Februar ab
© Bosch
Jung von Matt räumt mit "Like A Bosch" bei der Kreation des Monats Februar ab
Erfolg für Jung von Matt bei der Kreation des Monats Februar: Mit 45,4 Prozent aller abgegebenen Stimmen konnte die viel gefeierte IoT-Kampagne der Agentur für Bosch die Konkurrenz beim Leservoting auf HORIZONT Online klar hinter sich lassen. Gemeinsam mit Bosch auf dem Treppchen landen Katjes (Agentur: Antoni Jellyhouse) und Klarna (Nord DDB).
Während der neue Katjes-Spot aus der "Alles-Veggie"-Kampagne mit 20,6 Prozent der Votes auf Platz zwei kommt, liegt der schrille Klarna-Auftritt um den neuen Markenbotschafter Snoop Dogg mit 17,8 Prozent auf Rang drei. An die Top 3 kam die restliche Konkurrenz nicht heran. Der bedrückende Runter-vom-Gas-Film "Beauty Salon" von Scholz & Friends rangiert mit lediglich 5,4 Prozent aller Stimen auf Platz vier. Die rote Laterne hat im Februar die aktuelle Kinder-Kampagne "A Little, A Lot" von Publicis inne.
Im März heißt es wieder: Neuer Monat, neues Glück. Diesmal stehen bei der Kreation des Monats zur Wahl: die aktuellen Produktkampagnen von Samsung (Agentur: Leo Burnett), Edeka (Jung von Matt), Mercedes-Benz (Looping Studios), Kinder (M&C Saatchi), Milka (Wieden + Kennedy), Sky (Serviceplan Campaign), Bwin (Kolle Rebbe) und Schwäbisch Hall (Ogilvy). Außerdem kann für die Social-Kampagnen von Clap for Crap (RCKT) und der Felix Burda Stiftung (Heimat) gevotet werden. Wir wünschen viel Spaß beim Abstimmentt


Themenseiten zu diesem Artikel:
stats