Kreation des Monats

Flaconi räumt im November ab / Dezember-Voting gestartet

TV-Spots wie der von Flaconi sind längst nicht mehr der einzig gangbare Weg für Beauty-Marken, ihre Zielgruppe anzusprechen
© Flaconi
TV-Spots wie der von Flaconi sind längst nicht mehr der einzig gangbare Weg für Beauty-Marken, ihre Zielgruppe anzusprechen
Die Wahl zur Kreation des Monats ist entschieden: Im November konnte sich die von Foundry entwickelte neue Flaconi-Markenkampagne klar mit 41,4 Prozent der Stimmen durchsetzen. Auf Platz zwei landet die #Voranbringen-Kampagne von Serviceplan für Bayer (33,6 Prozent), auf dem Bronze-Rang der neue "Lieblingskunden"-Markenauftritt von Rossmann (10,3 Prozent, Agentur: GGH MullenLowe). Im Dezember gibt es beim Leservoting auf HORIZONT Online ein Weihnachtsspecial.
Alle anderen großen Marken im Teilnehmerfeld im November blieben unter der 10-Prozent-Marke, darunter Verivox (8,3 Prozent), Katjes (2,5 Prozent), Aldi (2,3 Prozent) und Hornbach (0,7 Prozent). Die groß angelegte erste gemeinsame Kampagne von Media-Markt und Saturn enttäuscht mit 0,6 Prozent auf dem achten Platz genauso wie die aktuelle Burger-King-Markenkampagne (0,2 Prozent) und die "Connected Underwear" der Deutschen Telekom auf dem letzten Platz (0,1 Prozent).
Im Dezember stehen bei der Kreation des Monats ausschließlich die Weihnachtskampagnen großer Marken zur Wahl - darunter Aldi (McCann), Apple (TBWA/Media Arts Lab), Edeka, E wie Einfach (beide Jung von Matt), John Lewis & Waitrose (Adam & Eve/DDB), Lidl (Florida Reklame), McDonald's (Leo's Thjnk Tank), Penny (Serviceplan Campaign), Samsung (R/GA) und Zalando (Mother). Wir wünschen viel Spaß beim Abstimmen! tt


stats