Kreation des Monats

DDB und Nürnberger Versicherung räumen im August ab

Kommt bei den HORIZONT-Online-Lesern sehr gut an: die "Stadt der Unversicherten"
© Nürnberger Versicherung
Kommt bei den HORIZONT-Online-Lesern sehr gut an: die "Stadt der Unversicherten"
Lange war es ein Kopf-an-Kopf-Rennen, doch am Ende gibt es einen klaren Sieger: Die Nürnberger Versicherung hat mit ihrer von DDB entwickelten Markenkampagne "Die Stadt der Unversicherten" das Leservoting zur Kreation des Monats August vor Mobile.de und VCCP gewonnen.
Während die Nürnberger Versicherung mit 40,1 Prozent aller abgegebenen Stimmen an der Spitze landet, kommt Mobile.de mit seinem neuen Markenspot auf 34,6 Prozent. Allein die beiden Erstplatzierten vereinen damit knapp drei Viertel aller Votes auf sich. Die aktuelle Swirl-Kampagne von Scholz & Friends rangiert mit 16,3 Prozent auf dem dritten Platz.


Mit den drei erstplatzierten Kampagnen konnte der Rest nicht mithalten: Casper (Agentur: Kemmler + Kemmler) auf Rang 4 kommt bereits nur auf 2,6 Prozent. Die rote Laterne hat im August der neue Markenauftritt von Montblanc inne: Die Debütarbeit der neuen Leadagentur Jung von Matt konnte die HORIZONT-Online-Leser nicht überzeugen und sammelte nur 26 Votes ein (0,2 Prozent).
Neuer Monat, neues Glück: Ab sofort kann für die Kreation des Monats Septemberg abgestimmt werden. Diesmal stehen zur Wahl: Die neue Markenkampagne des ADAC (Grabarz & Partner), Aldi (Ogilvy), Audi (Kolle Rebbe), der neue Spot der Deutschen Bahn mit Nico Rosberg und Iggy Pop (BBDO), die Ford-Launchkampagne für den neuen Focus (GTB Germany), Gerolsteiner (Deepblue), Hornbach (Heimat), Otto (JvM/Saga), der neue Auftritt von Warsteiner (Freunde des Hauses) sowie Der Zoll (Zum goldenen Hirschen). Wir wünschen viel Spaß beim Mitvotentt


stats