Kreation des Monats

Citroën gewinnt mit Zitrön-Prank / September-Voting gestartet

Die Umbenennung in Zitrön ist nur ein Werbe-Gag von Citroën
© Screenshot Youtube
Die Umbenennung in Zitrön ist nur ein Werbe-Gag von Citroën
Die Wahl zur Kreation des Monats ist entschieden: Im August setzten sich Citroën und Havas im Endspurt mit ihrem furiosen Zitrön-Prank durch und verwiesen die aktuelle Hyundai-Kampagne von Innocean auf Platz zwei. McDonald's rangiert schon deutlich abgeschlagen auf Platz drei.
Mit 55,7 Prozent aller abgegebenen Stimmen landet Citroën am Ende deutlich vor Hyundai (36,8 Prozent). McDonald's auf Platz drei kommt dagegen nur auf 2,7 Prozent und konnte in das Rennen um den Thron im August nie ernsthaft eingreifen. Im breiten Mittelfeld liegen Ikea, Vodafone, Kaufland, Otto und und Coca-Cola auf den Plätzen vier bis acht, die letzten beiden Ränge belegen die Deutsche Telekom und ADAC mit nur sieben beziehungsweise vier abgegebenen Votes.
Unterdessen ist das September-Voting gestartet. In diesem Monat stehen zur Wahl: Der Aldi-Rap "Der Erinder von Günstig" (Scholz & Volkmer), Edeka (Jung von Matt), die erste Antoni-Arbeit für Vodafone, Lidl (Philipp und Keuntje), Aktion Mensch (Kolle Rebbe), Obi (Zum goldenen Hirschen), Gesicht Zeigen! (Ogilvy), Spring (Jung von Matt), Polizei Berlin (Glow) sowie die neue Kampagne der DFL Stiftung (The Brand Orchestra). Wir wünschen viel Spaß beim Abstimmentt


stats