Kompetenzmarke

Publicis Commerce soll in Deutschland stärker in Erscheinung treten

   Artikel anhören
Ralf Niemann verantwortet die Kompetenzmarke Publicis Commerce Germany
© Publicis
Ralf Niemann verantwortet die Kompetenzmarke Publicis Commerce Germany
Vor zwei Jahren hat die französische Publicis-Holding unter dem Dach ihrer Media-Sparte einen Ableger für das Geschäft mit Handelskunden gestartet. Publicis Commerce sollte sich vor allem an Auftraggeber aus dem Bereich E-Commerce richten. Jetzt will die Gruppe dieses Angebot auf breitere Füße stellen.
In Deutschland hatte man das Thema bei der Tochterfirma Performics und deren Spezialagentur Amazics angesiedelt. Sie sollte zum hiesigen Partner der internationalen Commerce Practise von Publicis ausgebaut werden. Inzwischen haben sich die Verantwort

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats