Kolle Rebbe

Mit diesem Spot über wahre Freundschaft fordert Aktion Mensch "eine Welt für alle"

   Artikel anhören
Kolle Rebbe und Aktion Mensch lassen zu Weihnachten ganz einfache Wünsche wahr werden
© Youtube / Aktion Mensch
Kolle Rebbe und Aktion Mensch lassen zu Weihnachten ganz einfache Wünsche wahr werden
Weihnachtswünsche müssen nicht immer materieller Natur sein. In unserer konsumgetriebenen und vermeintlich fortschrittlichen westlichen Welt herrschen an vielen Stellen im Alltag soziale Ungleichheit und unnötige Hürden. Letzteres bekommen vor allem Menschen mit Behinderung überall dort zu spüren, wo es keine barrierefreien Zugänge und Angebote gibt. Dieses Problem stellt Kolle Rebbe in den Mittelpunkt seiner Weihnachtskampagne für Aktion Mensch und knüpft damit an seine Aufklärungskampagne vom Sommer an.
Menschen, die geistig oder körperlich eingeschränkt sind, haben es in Deutschland in ganz alltäglichen Settings nach wie vor oft nicht leicht. Bei vielen Geschäften und Gebäuden fehlt eine Rampe für den rollstuhlger

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats