Kampf gegen Plastikmüll

McCann zeigt das unzerstörbare Leben eines Strohhalms

McCann erzählt die Geschichte eines Strohhalms
© McCann
McCann erzählt die Geschichte eines Strohhalms
Plastikverzicht ist wichtig und in: Immer mehr Unternehmen wie Aldi  und Samsung reduzieren für den Schutz der Umwelt Verpackungsmüll. Die EU ist kürzlich ebenfalls einen wichtigen Schritt im Kampf gegen Plastikmüll gegangen und hat Strohhalme, Geschirr und andere Einweg-Produkte aus Kunststoff verboten. Warum diese Entscheidung Sinn ergibt, macht eine aktuelle Kampagne von McCann Panamá und drei Umweltorganisationen deutlich.

Die Kampagne besteht aus drei Motiven, die die historischen Geschichten dreier Strohhalme erzählen. Ein Strohhalm benötigt bis zu 500 Jahre, bis er zersetzt ist - die Bilder zeigen eindrücklich, was das für die Umwelt bedeutet. Denn wäre ein Strohhalm 1447 zur Erfindung des Buchdrucks entstanden, hätte er auch die Erfindung des Telefons 1876, des Internets 1989 und die Gründung von Facebook im Jahr 2004 überstanden. Die Botschaft dazu: "Es brauchte 500 Jahre, damit Du so kommunizieren kannst, wie Du es heute tust. So lange schadet ein Strohhalm der Natur". Auf allen Motiven findet sich auch der Hashtag #SinCarrizoPorFavor - auf deutsch: #OhneStrohhalmbitte.



Mit der Kampagne wollen McCann und die Umweltschutzorganisationen Marviva, Eco Exito und Fundación Tortuguías darauf aufmerksam machen, wie sehr Strohhalme aus Plastik Flora und Faua der Ozeane belasten und dazu aufrufen, auf die Trinkhalme zu verzichten.

Was ein Strohhalm alles überlebt: Von der Print-Erfindung bis hin zur Gründung von Facebook
© McCann
Was ein Strohhalm alles überlebt: Von der Print-Erfindung bis hin zur Gründung von Facebook
"Plastik als großes Problem für die Umwelt wird gerade weltweit diskutiert. Panama verbindet zwei Ozeane miteinander und die sind besonders von der Verunreinigung durch Plastikmüll betroffen. Mit unserer Kampagne wollen wir anhand der langen Lebenszeit von Strohhalmen auf dieses Problem hinweisen", erläutert Omar Polo, Creative General Director von McCann Panamá. "Denn jeder einzelne kann die Natur mehr als 500 Jahre belasten und beispielsweise für Schildkröten den Tot bedeuten." bre


Es dauert bis zu 500 Jahre, bis ein Strohhalm sich zersetzt
© McCann
Es dauert bis zu 500 Jahre, bis ein Strohhalm sich zersetzt

Themenseiten zu diesem Artikel:
stats