Kampagne von Leagas Delaney

Cosmos Direkt wirbt mit Nulltarifen

   Artikel anhören
Szene aus dem neuen Cosmos-Direkt -Spot
© Cosmos Direkt
Szene aus dem neuen Cosmos-Direkt -Spot
Auch wenn die Zustimmung zu Corona-Haltungskampagnen laut einer aktuellen Umfrage bereits wieder sinkt, setzen weitere Unternehmen darauf, das Thema in ihrer Kommunikation in den Vordergrund zu stellen. Jüngstes Beispiel ist der Versicherer Cosmos Direkt. In der von Stammbetreuer Leagas Delaney entwickelten Kampagne steht alles unter dem Motto: "Schütze, was Du liebst".
Mit dieser Markenbotschaft wirbt die Generali-Tochter bereits seit dem vergangenen Jahr. In der aktuellen Situation hat die Aussage noch einmal ungeahnte Aktualität entfaltet. Die neue Kampagne startet am Freitag dieser Woche mit einem TV-Spot sowie Online-Bewegtbild, Social Media und Display-Werbung. Der Film ist aus Stock-Material, aber auch aus - unter Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygenieregeln - neu gedrehtem Material (Produktion: Markenfilm Crossing, Regie: Niels Thomsen) entstanden. Zu sehen ist er auf reichweitenstarken Sendern.


Mit dem Auftritt will Cosmos Direkt für sein aktuelles Aktionsangebot werben: Den Risiko-Schutz und den Unfall-Schutz für Familien gibt es im Kampagnenzeitraum für null Euro in den ersten drei Monaten. Jeromy Lohmann, Head of Business Management and Marketing, sieht in dem Auftritt nicht weniger als den Auftakt zu einer neuen Kommunikation: "Wir werden in unseren Kampagnen echter, lebendiger und disruptiver. Unsere Markenbotschaft "Schütze, was Du liebst" rückt noch stärker ins Zentrum." mam
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats