Joint Venture von Thjnk und Thyssen-Krupp

Bobby & Carl wird aufgelöst

   Artikel anhören
Die Exklusiv-Agentur Bobby & Carl wird geschlossen, Thjnk Düsseldorf übernimmt den Etat von Thyssen-Krupp
© Bobby & Carl
Die Exklusiv-Agentur Bobby & Carl wird geschlossen, Thjnk Düsseldorf übernimmt den Etat von Thyssen-Krupp
Die Ambitionen beim Start im Herbst 2016 waren groß, doch jetzt hat die Realität die Exklusiv-Agentur Bobby & Carl eingeholt. Sie war als Joint Venture von Thjnk und Thyssen-Krupp gestartet und sollte, so die ursprüngliche Idee, mit dem Industrieunternehmen als Startkunden sogar international expandieren. Jetzt kommt es ganz anders: Die Düsseldorfer Firma stellt den Geschäftsbetrieb ein und wird aufgelöst. Grund dafür ist weniger die aktuelle Corona-Situation, sondern der tiefgreifende Umbau bei dem schon länger angeschlagenen Stahlkonzern. Dessen Betreuung übernimmt nun Thjnk Düsseldorf.
Auf der Suche nach einer zukunftsfähigen Strategie hat sich Thyssen-Krupp unter Führung der Vorstandsvorsitzenden Martina Merz eine neue Ausrichtung verpasst. Im Mittelpunkt steht die Konzentration auf das Kerngeschäft.

Jetzt kostenfrei registrieren
und 3 H+ Artikel jeden Monat gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats