+Jahreshauptversammlung

Dörte Spengler-Ahrens bleibt ADC-Präsidentin / Club wählt vier neue Präsidiumsmitglieder

   Artikel anhören
Dörte Spengler-Ahrens steht weiterhin an der Spitze des Art Directors Club für Deutschland
© Jung von Matt
Dörte Spengler-Ahrens steht weiterhin an der Spitze des Art Directors Club für Deutschland
Bei der gestrigen Hauptversammlung des Art Directors Club für Deutschland sind vier neue Mitglieder in das Präsidium des Kreativclubs gewählt worden: Marjorieth Sanmartin (TBWA), Matthias Storath (Heimat), Burkhard Müller (Mutabor) und Matthias Harbeck (Saint Elmo’s). Gleichzeitig wurde Dörte Spengler-Ahrens (Jung von Matt/Saga) in ihrem Amt als ADC-Präsidentin mit einer klaren Mehrheit für zwei weitere Jahre bestätigt.

Für ihre zweite Amtszeit hat sie drei Schwerpunkte gesetzt: Diversität, Marke ADC und Kreativität. Dazu erklärt sie: "Diversität ist das Top-Thema. Das ist mehr als das Fördern von Frauen. Das ist die Forde

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats