Jaguar-Agentur

CEO Ralf Specht scheidet bei Spark44 aus

   Artikel anhören
Ralf Specht hört als CEO von Spark44 auf
© Spark44
Ralf Specht hört als CEO von Spark44 auf
Er ist Mitgründer der 2011 für Jaguar gestarteten Exklusiv-Agentur Spark44, 2018 rückte er sogar als CEO an die Spitze. Jetzt ist Schluss. Wie aus einem Eintrag im britischen Handelsregister hervorgeht, scheidet Ralf Specht aus der Führung der inzwischen konzerneigenen Firma aus. Spark44 bestätigt den Abgang. Der Nachfolger übernimmt zunächst nur interimsweise.
Unklar bleibt, warum Specht das Unternehmen verlässt. Fakt ist, dass die Muttergesellschaft Jaguar Land Rover in wirtschaftlichen Schwierigkeiten steckt und das Geschäft längst nicht mehr so gut läuft wie noch vor einigen Jahren.

Jetzt kostenfrei registrieren
und 3 H+ Artikel jeden Monat gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats